Hypnose Wirkung

Die Wirkung der Hypnose ist ein viel diskutiertes Thema. Und gleichzeitig ist es so, dass sie bei jedem Menschen anders wirkt. Die Hypnose Wirkung kann auch je nach Thema schneller und wirksamer sein als bei komplexeren Themen und Anliegen.

Ich selbst nutze die Hypnose oft, weil sie wirkt

Besser gesagt, ich nutze die Selbsthypnose. Schon seit Jahren programmiere ich mein Denken, mein Verhalten und die Gefühlswelt durch Hypnose um. Auch Gewohnheiten verändern und sportliche neue Optimierungen mit Selbsthypnose zu optimieren ist möglich. All dies mache ich so geschickt wie möglich um Schritt für Schritt die eigene Lebensqualität ständig zu verbessern. Bei manchen Themen ist die Hypnose Wirkung phänomenal und schnell. Und auf der anderen Seite gibt es gewisse Themen, bei denen ich mich schwerer tue. Daher nehme ich auch von Zeit zu Zeit die Hilfe von Berufskollegen in Anspruch. Denn es ist einfacher ein Hypnose Coaching oder eine Hypnose von aussen zu erfahren. Die Wirkung kann schneller und effektiver sein, als wenn ich mit Selbsthypnose ein Thema angehe, welches mir Probleme bereitet.

Mit Hypnose einwirken

Immer wieder bereitet jedem von uns das Schicksal neue Herausforderungen, welche mit der richtigen Denkweise und geschicktem Gefühls-Management und Umgang mit Erlebtem leichter zu bewältigen sind als ohne. Die Hypnose ist daher ein wertvolles Werkzeug, welches gut, zielgerichtet und auf unterbewusster Ebene wirken kann und verändern kann.

Hypnose Entspannung

Es gibt viele Arten zu entspannen. Die wohl meist bekannte und verbreitete Arten sind die Meditation und vor allem das Yoga. Im Grunde ist Yoga auch eine Form von Hypnose oder Selbsthypnose. Auch die Meditation. Man kommt zur Ruhe und konzentriert sich auf seinen Körper. Zeitweise auch auf die eigene ruhige und harmonische Atmung. Man versucht vollkommen zu Entspannung und nichts mehr zu denken. Und nichts sonst um einen rum ist wichtig in diesem Moment. Die Hypnose zeigt Wirkung und in der Hypnose zu entspannen ist angenehm. Zuerst kommt man zur Ruhe. Man entspannt indem man sich Dinge suggeriert wie zum Beispiel: Mit jedem Atemzug entspanne ich mehr. Oder: Ich spüre jetzt wie meine Beine entspannen und meine Füsse schwer werden. Mehr und mehr. Etc.

Einfacher ist selbstverständlich eine Hypnose CD zu hören und sich führen zu lassen als es selbst mit der inneren Stimme oder den eigenen Gedanken zu lenken. Meist wird man nach einer kurzen Entspannungsphase und nach einem zur Ruhe kommen vom Sprecher auf der CD auf eine Mentalreise geschickt. Und von dort geht man dann das entsprechende Thema an um di gewünschte Wirkung zu erzielen.

Eine Hypnose Sitzung von einer halben Stunde wirkt ähnlich wie eine Schlafphase von ein bis zwei Stunden. Der Geist und auch der Körper kommen vollkommen zur Ruhe und können regenerieren.

Auch wird das eigene Denken, welches oft sehr aktive in unserem Alltag ist, anhand der Hypnose beruhigt und harmonisiert. So dass man endlich einmal wirklich zur Ruhe kommt und nicht immer am Denken ist. Der Körper freut sich diese Ruhe geniessen zu dürfen. Mit Hypnose sehr effektiv und schnell möglich.

Hypnose Glauben

Muss ich an die Hypnose glauben, damit sie bei mir funktioniert?

Eine Frage, die mir ab und zu gestellt wird. Die Antwort: Nicht unbedingt. Und doch ist es so, dass da ein kleiner Gedanke der Möglichkeit, dass si funktioniert da sein muss. Denn sonst würde die Frage nicht gestellt werden. Es gibt zahlreiche Statistiken und Beweise, dass die Hypnose Wirkung existiert und etwas in uns bewirken kann. Bei den sogenannten Ungläubigen erlaube ich mir anfangs der Sitzungen oder der Seminare kleine Übungen mit Hypnose zu machen, nur damit die Kunden merken, wie stark ihr Unterbewusstsein wirklich ist. Und auch wie stark die eigenen Gedanken und die eigene Vorstellungskraft uns beeinflussen können. Und all das wirkt schliesslich auf unseren Körper oder auf unser Verhalten.

Das hat zur Folge, dass meine Klienten erkennen, dass sie Einfluss auf Dinge hat, die man vorher nicht für möglich hielt. Schritt für Schritt kann man sich hypnotische Anregungen geben und verinnerlichen. Diese führen dann schliesslich zur gewünschten Veränderung.

Die therapeutische Hypnose ist nicht wie die Bühnen oder Show Hypnose.

Bei der Bühnenhypnose werden Showeffekte und Tricks angewandt. Daher ist es durchaus berechtigt zu zweifeln oder einen minimalen Glauben an die Hypnose zu haben. Doch die therapeutische Hypnose ist anders. Sie ist nicht wie eine Art Narkose oder Tiefschlaf oder man weiss nicht wie einem geschieht. Hypnose ist ein wunderbarer entspannter Ruhezustand. Ein aktives Bilderdenken mit inneren Gefühlen, Erinnerungen, Wahrnehmungen und Veränderungen. Ein solcher Beschrieb der Hypnose trifft es wohl am ehesten. Einen starken Glauben an die Hypnose braucht es dazu nicht. Denn wir erleben bereits täglich Hypnose mit uns selbst und anderen. Hypnotische Wirkungen finden ständig in unserem Leben statt. Auch unser soziales Umfeld, Freunde, Verwandte und das Fernsehen, Radio und andere Medien haben täglich hypnotische Wirkung auf uns. Die Hypnose ist ein alltäglicher und natürlicher Zustand, in welchem wir uns öfters am Tag sowieso befinden. Warum also nicht absichtlich die sen Zustand nutzen und aktiv einen Prozess anregen, der deine Lebensqualität optimiert.

Spannend ist, dass jede Anstrengung in der Hypnose, das Gegenteil bewirkt. Also kann man entspannt bleiben und daran glauben oder nicht und sich überraschen lassen, wann und wie Veränderungen und Optimierungen stattfinden.

Hypnose Voraussetzungen

Das gute vorweg: um Hypnose zu erleben und zu nutzen, braucht es keine bestimmten Voraussetzungen. Eine bequeme Liege oder Stuhl reichen völlig aus. Der Wille der Veränderung muss selbstverständlich auch da sein. Ungünstig wäre, wenn jemand zu mir kommt und sagt: „Mein Mann (oder: Meine Frau) muss sich ändern. Machen Sie das mal mit Hypnose.“ Man muss schon selbst dazu bereit sein etwas verändern zu wollen. Oder zu optimieren oder gewisse Eigenschaften sich anzueignen oder Gewohnheiten los zu werden und mehr.

Intelligenz und Wille

Eine bestimmte Intelligenz oder einen starken oder schwachen Willen braucht es auch nicht, dass die Hypnose wirkt.  Denn es findet kein Willensduell statt. Weder mit mir noch mit deinem Unterbewusstsein. Auch kein Austricksen der Intelligenz findet statt. Einzig unsere Vorstellungskraft und das mehr oder weniger normale Denken sind Voraussetzungen, dass eine Hypnose funktioniert und wirkt.

In der Hypnose stellt man sich Dinge vor. Man nutzt die bildhafte und/oder emotionale Vorstellung. Das heisst, jede bildhafte Vorstellung, die der Verstand sich vorstellen kann und einem erfüllt, hat das Bestreben sich zu verwirklichen.

Wie oben bereits erwähnt: man muss die Veränderung selbst wollen, dann ist sie möglich. Unter den Hypnose Anwendungen ist eine Liste, bei was die Hypnose helfen kann. Ich als Hypnotiseur kann nicht dir ein inneres Erleben oder eine Überzeugung eingeben, die dir schlussendlich nicht zusagt. Diese wird sich dann mit hoher Sicherheit nicht verwirklichen. Das heisst, dein Unterbewusstsein schützt dich. Ich wiederhole: Jede bildhafte Vorstellung, welche uns erfüllt, hat das Bestreben sich zu verwirklichen. So funktioniert die Hypnose. Man regt dies an und motiviert das Unterbewusstsein durch Worte, neue innere Abläufe zu generieren, die zum Ziel führen.

Schmidt Hypnose Wirkung

You may also like...

Popular Posts