Hypnose Seminar in Zürich

Es freut mich immer wieder ein Hypnose Seminar halten zu können. Auch die Teilnehmer sind stets überrascht, was man mit Hypnose alles erreichen kann. Hypnose Seminare ziehen eine grosse Vielseitigkeit von Menschen an. Da ist alles dabei. Von Jugendlichen und Studenten bis hin zu Erwachsenen aus allen Berufsbereichen. Ja selbstverständlich auch ältere Menschen kommen regelmässig in Seminare um sich weiterzubilden. Alle haben erkannt, dass die Hypnose etwas Positives und Wertvolles sein kann. Die Lebensqualität oder auch die Gesundheit lässt sich anhand des Erlernten oft relativ schnell verbessern.

Es gibt viele verschiedene Hypnose Seminare

Sei es im privaten Bereich, bei Business Veranstaltungen oder bei Schulungen von Angestellten und mehr. Auch in Krankenhäusern durfte ich bereits das Personal Schulen, damit sie positiv auf die Patienten durch Worte einwirken lernen.

Selbstverständlich verändere ich mein Angebot von Zeit zu Zeit, denn die Hypnose entwickelt sich auch, so wie wir es tun.

Vom Sport Hypnose Seminar bis zum Info Abend oder mehrtägigen Business Seminar ist das Spektrum weit und vielseitig. Die Selbsthypnose zu lernen ist zur Zeit eines der beliebtesten 1 Tages Seminare in meinem Angebot.

Ein Hypnose Seminar ist nicht wie Schule, man lernt intuitiv.

In meinen Hypnose Seminaren nähert man sich Schritt für Schritt an das Thema Hypnose an. Der eine oder andere erkennt schnell, dass er oder sie die Hypnose bereits im Leben anwenden. Doch geschickt und bewusst zu lernen wie man noch optimaler auf sich, seinen Geist oder Körper einwirken kann, beflügelt die meisten. Die Berichte oder Feedbacks, welche ich wenige Tage oder Wochen später erhalte, sind immer wieder erstaunlich und beglückend. Die schriftlichen Unterlagen, welche ich zu den Seminaren mitgebe helfen ebenfalls die eine oder andere Übung für sich zu wiederholen. Neue Erfolge sind möglich. Veränderungen sind ebenfalls möglich. Und das Dank des Besuches eines Seminares.

Hypnose lernen in Zürich

Erfreulicherweise interessieren sich immer mehr Menschen für die Hypnose. Während in den vergangenen Jahren die Hypnose meist mit der Bühnenhypnose und Showhypnose in Zusammenhang gebracht wurde, ist es heute so, dass immer öfter der Nutzen und die Effektivität der Hypnose erkannt werden. Sei es im Leistungssport oder in der Geschäftswelt. Vor allem aber bezüglich Gesundheit, Lebensqualität und Verhalten. Da wundert es einem nicht, dass man die Hypnose besser kennen lernen will.

Die Hypnose lernen ist nicht schwer

Denn es ist so, dass ein jeder von uns die Hypnose bereits in irgendeiner Form täglich anwendet. Sei es durch innere Bilder und durch die innere Stimme. Auch Gefühle, wie inneres Vertrauen und Angst oder Beklommenheit sind Teil der inneren Welt und der Hypnose. Wer hat nicht auch schon als Kind mit dieser inneren Welt gespielt und sie verändert. Das ist der erste Schritt um Hypnose anzuwenden. Stell Dir mal vor wie das wäre, wenn… Und dann den Gedanken und inneren Bildern freien Lauf lassen. Das ist schon das ganze Geheimnis der Hypnose. Jedoch die Hypnose mit all ihren Elementen und Möglichkeiten wirklich und richtig kennen zu lernen, ist mehr und mehr der Wunsch der meisten.

Die Hypnose zu lernen, kann man sich selbst durch eine Einzelsitzung bezüglich eines bestimmten Themas aneignen. Es gibt viele Techniken, geschickte Worte/Sprachwahl und Übungen, wie man noch besser auf seine Art des Denkens, seinen Geist und die innere Welt einwirken kann. Vor allem so, dass dann auch in der realen Welt sich das eine oder andere manifestiert. Die Hypnose lernen und dann einfach zu Hause ähnlich vorgehen und sich überraschen lassen, was da schon alles wirken kann. Auch in einer Schulung, Kurs, Workshop oder Seminar kann man sich intensiv mit der Hypnose und deren Anwendung befassen. Schaue in meinem Seminar-Angebot einfach mal rein.

Oder übe für dich selbst indem du zu dir sagst: Ich stelle mir jetzt einmal vor, wie das ist, wenn… Wie fühlt sich das an, wie denke ich dann, und so weiter…

Hypnosekurs – Hypnose Seminar

Wer wünscht es sich nicht, etwas zu lernen, das man bis anhin so noch nicht kannte und wirkt. Warum nicht jetzt einen Hypnosekurs belegen!

Endlich einmal Einfluss nehmen können auf die eigenen Denkmuster, Verhaltensmuster und Psyche. Auch gesundheitliche Themen kann man mit der Hypnose angehen. Dadurch vielleicht sogar ein Talent oder eine Fähigkeit entdecken und dieses sich entwickeln lassen. Etwas von dem man bis anhin noch gar nichts wusste.

Ein Hypnosekurs oder auch Selbsthypnosekurs kann da das Richtige sein. Etwas, das man noch nicht kennt von sich mit dem eigenen Unterbewusstsein zu ergründen. Und wer weiss, was da im Unbewussten in einem noch schlummert. Und normalerweise kommt man da mit alltäglichen Mitteln gar nicht ran. Manche sind es leid, eine jahrelange Ausbildung und Investitionen an Geld und Zeit zu tätigen, nur um dann schliesslich zu entdecken, dass das einem gar nicht liegt oder weiterbringt.

Daher ist ein Hypnose oder Selbsthypnose Kurs zu belegen gar nicht so abwegig und kann für dich die Veränderung bedeuten, die du dir wünschst. Denn schliesslich kann man mit einem kleinen Kurs und durch diszipliniertes Üben ein Werkzeug entwickeln um direkt mit den eigenen unbewussten Abläufen in Resonanz zu gehen und diese zu verändern oder zu optimieren. Ein erster Hypnose Kurs ist nicht besonders schwer und braucht keine bestimmte Vorbildung oder sehr viel Zeit. Relativ schnell kann man erste Schritte machen und hypnotische Erlebnisse und Effekte erzeugen und auch erleben. Denn wir nutzen die Hypnose bereits im täglichen Leben andauernd in der ein oder anderen Form.

Hypnose Seminar der erste Schritt: Stell dir mal vor…

Man kann mit Absicht die Hypnose erlernen um mit konkreten hypnotischen Werkzeugen auf sich selbst oder auf andere einzuwirken. Der erste Schritt um Hypnose zu erlernen, ist sich bewusst zu sein, dass man die Vorstellungskraft für die Hypnose braucht. Um diese anzuregen mitzumachen, kann man gewisse Sprachmuster, damit meine ich eine gewisse Wortwahl anwenden. Die am meist gebrauchte ist: Stell Dir mal vor… Und schon geht es los. Die Hypnose fängt an. Denn mit der Vorstellungskraft kannst du deine innere Welt verändern oder die von anderen. Indem du sagst: Stell dir mal vor… oder: ich stelle mir mal vor… , kannst du eine Phantasiewelt aktivieren, in der etwas passiert. Etwas, dass du steuerst. Zum Beispiel ein schönes Erlebnis, an das du dich jetzt erinnerst. Stell dir das mal vor. Mit Farben, Gefühlen, Bildern, Tönen und was sonst noch wichtig für dich ist. Und schon hast du andere Gefühle als noch vor 2 Minuten. Diese hast du durch Hypnose in dir aktiviert. Absichtlich und hypnotisch. Und das ist der erste Schritt in der Hypnose, sich etwas vorstellen, welches dann auf unsere Psyche wirkt. Und diese Hypnose verändert dann früher oder später auch deine äussere reale Welt. Schritt für Schritt.

Fürs erste: Stelle dir einfach mal vor…

Hier geht‘s zu meinem Seminarangebot.

Ich bin ein Anbieter in Zürich von verschiedenen Seminaren, vor allem Hypnose Semianr.

Wie gesagt: Im Grunde genommen findet die Hypnose täglich statt. Ob wir sie als solche wahrnehmen oder nicht. Jedes Gespräch ist Hypnose. Jedes Bild, welches wir sehen ist Hypnose. Ja sogar jede Erfahrung, die wir machen ist Hypnose. Denn unsere innere Welt reagiert darauf. Unsere Gedanken und Gefühle. Das heisst all das, was uns programmiert oder zum Denken veranlasst, ist im Grunde genommen Hypnose. Wir machen uns Gedanken, innere Bilder, aktivieren Überzeugungen oder Bewertungen und verbinden schliesslich auch Emotionen damit. Daher wird unsere innere Welt stetig mit eingebunden und verändert sich kontinuierlich.

Schmidt Hypnose Seminar Zürich

You may also like...

Popular Posts