Coronavirus Hypnose

Coronavirus Hypnose BildCoronavirus hypnotisiert uns

Kann die Hypnose uns helfen? Das Corona Virus ist in aller Munde. In den Medien und News beherrscht nur dieses eine Thema die Headlines. Ich bin kein Arzt und habe mich zu wenig in den Medien und in den Fach-Foren darüber informiert, was dieses Virus kann und macht und was nicht. Nur die Headlines bekomme ich mit, von denen jeder von uns zur Zeit beeinflusst, ja sogar hypnotisiert wird. In meiner Praxis für Hypnose werde ich neuerdings immer wieder befragt, ob man mit Hypnose Coronavirus bekämpfen oder sich gar dagegen schützen kann. Meine Antwort ist nein. Und doch kann die Hypnose dich in eine positive Resonanz versetzen, die dir helfen kann. Auch kann die Hypnose und Selbsthypnose Ängste und Blockaden abbauen. Und mehr noch, die Hypnose kann dich insoweit schützen,dass dein Immunsystem stärker wird. Deine Abwehrkräfte die nötige Energie aufbringen, um dich schliesslich so weit zu schützen, wie das zur Zeit für dich möglich ist. Deine Heilungsfähigkeit kann durch Hypnose in die optimale Resonanz gebracht werden, damit du allgemein ein gesundes und vitales Leben hast. In anderen Bereichen ist wissenschaftlich bewiesen, dass die Hypnose bezüglich Gesundheit positiv einwirken kann. Eine Coronavirus Hypnose in dem Sinn, dass du deine eigenen Abwehrkräfte im allgemeinen stärken willst, ist machbar. Ob dies bereits ausreicht dich dann definitiv davor zu schützen, lasse ich offen.  Möglicherweise kann eine gesunde, starke Eigenschwingung und Resonanz den ein oder anderen positiven Effekt haben bezüglich dieses aktuellen Themas.

Folgen der derzeitigen Angst Verbreitung bezüglich Coronavirus

In meiner Praxis habe ich oft Kunden mit Ängsten, Angstzuständen oder gar Panik Attacken. Ich kann diesen Kunden in der Regel gut helfen. Auch durch die Hypnose den entscheidenden Impuls geben um die Lebensqualität zu verbessern. Sogar die Ängste und Blockaden zu lösen, die so lange Zeit auf sie einwirkten. Ich kann mir daher sehr gut vorstellen, dass man durch die Hypnose das ein oder andere positive bewirken kann bezüglich des aktuellen Themas.

Auch ist es so, dass das was zur Zeit auf unserer Welt abgeht bezüglich Corona Virus, früher oder später den einen oder anderen mental belasten wird oder bereits heute belastet. Diese Auswirkungen haben mit Ängsten, Sorgen, Schlaflosigkeit und ja sogar mit Phobien zu tun. Auch Sozialphobien niemanden mehr an sich zu lassen oder die Hand zu geben, Menschenmengen zu meiden und ähnliches. Möglicherweise auch die Zwangsvorstellung sich alle 2 Minuten die Hände waschen zu müssen und mehr. Alles übrigens Dinge, welche durch die Hypnose wieder ins Gleichgewicht gebracht werden können. Ich helfe dir gerne dabei.

Hypnose Coronavirus

Doch zurück zu unserem Thema: Was ist anders als die üblichen Influenza Viren, die uns jährlich meist zur Winterzeit heim suchen. Bei dem übrigens auch viele Leute jährlich sterben. Ehrlich gesagt, ich weiss es nicht und habe auch nicht die Absicht mich tiefgründig damit zu beschäftigen. Warum nicht fragst du dich? Ganz einfach: es schwächt mich! All das Wissen und Scheinwissen, welches zur Zeit verbreitet wird wirkt wie Hypnose auf uns. Daher, je weniger ich die Details weiss, desto besser kann ich mir eine schützende, stärkende Selbst-Hypnose zurecht legen, die mich in eine Resonanz der Kraft und Gesundheit bringt. Mehr über meine Selbsthypnose Strategie weiter unten unter “Meine Lösung”.

Hypnose gegen Angst wirkt

Ich frage mich, wie viel das Phänomen der Angst diesen Corona Virus unterstützt weiter zu existieren und sich weiter zu entwickeln in diesem Ausmass. Das heisst, wie wäre es wenn unsere Angst, die Angst der Weltbevölkerung kleiner wäre oder gar nicht mehr existieren würde? Wäre dann dieses Virus gleich schnell in seiner Verbreitung und genauso effektiv? Auch der Gedanke, wenn gar keine Angst da wäre, würde sich das Ganze  dann in wenigen Wochen verflüchtigen, wie andere Erkrankungen auch. Die Bedeutung, die man etwas gibt, kann entscheidend wirken. Nicht nur auf das eigene System sondern auch auf dein Umfeld und darüber hinaus. Nicht zuletzt die Todesangst in uns, welcher jeder in sich hat, ist etwas natürliches in uns. Sie existiert vollautomatisch und das ist auch gut so. Sie vermeidet Unfälle, Verletzungen und wirkt als Schutz in uns um nicht lebensmüde Dinge zu machen oder geschickt Todes Situationen auszuweichen. Doch wie viel unnötige Todesangst lassen wir uns einprogrammieren von den Medien und unserem Umfeld. Auch von unserer inneren Phantasie und Imagination verstärkt. Das muss nicht sein. Finde eine Möglichkeit, das im gesunden Masse zu regulieren. Oder nutze die Hypnose oder Selbsthypnose um im Gleichgewicht und in einer starken gesunde, vitalen Resonanz zu sein. Und gleichzeitig dich doch gesund zu schützen in dem Masse wie es Sinn macht und sich für dich gut anfühlt.

Eine geeignete Hypnose kann bei so vielem helfen

Positive Resonanz und Schwingung als Lösung

Die Hypnose kann genau da helfen, wo du es dir wünschest. Bei Panik oder unnatürlichem Verhalten, welches übertrieben ist oder bei zu grossen Ängsten. Auch die Angst vor dem Unbekannten kann man hypnotisch vermindern. Denn ein Körper in Angst ist nun mal anfälliger, ist geschwächter als dein Körper, welcher sich in seiner optimalen Resonanz und Schwingung befindet. Angstfrei und voller Zuversicht sich zu fühlen, ist einfach ein stärkeres Gefühl. Da sag ich dir nichts neues. Du kennst das, wenn du voller Zuversicht und Selbstvertrauen etwas angehst und tief in dir weisst, nichts und niemand kann mich dabei aufhalten mein Projekt oder Abenteuer jetzt durch zu ziehen. Spass, Freude, Lebensglück und das Gefühl von Freiheit fördern dich dabei. Wenn du in dieser Resonanz und Schwingung des Wohlfühlens, des eigenen starken Ichs von dir bist, können Krankheiten, Ängste etc. sich einfach nicht der massen an dir festsetzen wie im geschwächten Zustand. Es prallt einfach ab. Sich mental vorzustellen, dass das eine oder andere Ungute einfach von einem abprallt und nicht in dein System hinein gelangt, kann dir bereits viel helfen. Kann sogar der entscheidende erste Schritt sein, den du jetzt brauchst.

Wie ist das machbar, möglichst rasch die eigen Schwingung höher schwingen zu lassen? Die Hypnose ist unter anderem dazu ein geeignetes Mittel. Selbstverständlich auch die Selbsthypnose.

Meine Lösung: mit Hypnose Coronavirus Effekt abschwächen

Die Lösung für mich persönlich heisst, dass ich in meiner täglichen Selbsthypnose den einen oder anderen Aspekt der Stärkung meines Immunsystems einfliessen lasse. Oder auch sonst mich anhand der Selbsthypnose in eine starke, gesunde Resonanz versetze. Zusätzlich eine Art mentalen Schutz mir aneigne und diesen Stärke. Dies täglich einige Minuten lang. Ob es zu 100% hilft, kann ich nicht sagen. Ich fühle mich jedoch stärker und lebenskräftiger. Immuner. Auch lasse ich die von den Medien projizierte Angst vermehrt nicht in dem Ausmass auf mich einwirken, wie das andere tun. Auch ein vollautomatischer Filter auf das Wesentlich lässt sich durch Hypnose und Selbsthypnose etablieren. Das heisst, ich kann zuhören und auch das nötige Wissen und Weltgeschehen aufnehmen, aber emotional oder angstmässig wirkt es nicht wirklich auf mich. Diese von mir angewandte “Selbst Hypnose Coronavirus” Technik stärkt meine innere Welt, mein Selbstvertrauen, meine Abwehrkräfte und hält das Gefühl der Leichtigkeit des Leben in mir aktiv. Ich komme und bleibe in einer starken, gesunden Schwingung, bei der Ungutes weniger erfolgreich ist mich zu beeinflussen oder bei mir einzudringen.

Video Stärkung des Immunsystems – So geht das – ca. 10 Minuten

Video Stärkung des Immunsystems – geführte Hypnose – ca. 12 Minuten

 

Regelmässig biete ich Selbsthypnose Seminare an, damit jeder, auch du, lernen kannst sich für sämtliche Lebenssituationen zu wappnen. Das heisst, ein Werkzeug zur Hand zu haben, dass direkt auf deine Lebensqualität einwirkt.

Hypnose und Selbsthypnose nutzen lernen

 

 

You may also like...

Popular Posts